„Wir nutzen AP vorwiegend für die High-Definition-Lipo im Bauch- Flanken- und Brustbereich.
Die Ergebnisse sind hervorragend und die Patienten begeistert. Eine echte Innovation der
körperformenden Liposukltion. Wir haben die Geräte in Hamburg und Köln im Einsatz und
empfehlen sie sowohl für Patienten nach Gewichtsreduktion, als auch Patienten, die eine
definierte Körperform erhalten wollen, aber kein Übergewicht aufweisen.“

Dr. med. Timo A. Spanholtz, Praxisklinik am Rosengarten

„Es kommt nur noch selten vor, dass ich eine
Liposuktion ohne Plasma Straffung durchführe.
Nach einer ausgeprägten Liposuktion kann die
Retraktionsfähigkeit des Hautweichteilmantels nur
wenig beeinflusst und eingeschätzt werden.
Mit Hilfe der direkt im Anschluss durchgeführten
Plasma-Straffung habe ich nun endlich die Möglichkeit,
das Maximum einer Straffung minimalinvasiv
durchzuführen und somit jedes Operationsergebnis
zu verbessern.“

youngaesthetics-hannover.de

Dr. Olaf Young Fleischer, Hannover

Mitentwickler des Argo Plasma Gerätes

Entwickelt von Chirurgen für Chirurgen .

Dr. Constantin Stan Cronos Med, Bukarest

„Viele unserer Patienten haben bei einer Fettabsaugung
Bedenken hinsichtlich der damit einhergehenden Erschlaffung
des behandelten Körperareales.

Mit der Argon Plasmastraffung kann ich nun eine effiziente
und vor allem narbensparende Methode anbieten, die von
den Patienten gerne angenommen wird.“

elb-aesthetic.de

Dr. Marcus Fritzsch, elb-aesthetic

„Wir im Hanseaticum blicken auf langjährige Erfahrung im
Bereich der Straffung nach Liposuktionen zurück.
Seit einigen Monaten arbeiten wir nun auch mit Argon Plasma
und sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Die Ergebnisse
sind schnell sichtbar und der Patient genießt einen schnellen
OP-Erfolg. Wir sind gespannt, welche Bereiche sich künftig mit
dem System eröffnen und freuen uns, Argon Plasma für uns
entdeckt zu haben.“

plastische-chirurgie.hanseaticum.com

Dres. Grüber & Tomschik, Hanseaticum Hamburg